Samstag, 22. April 2017

Hallo, ich will...


versuchen meinen Blog wieder zu beleben. Leider ist die Software nicht wirklich barrierefrei, also muss ich ein wenig experimentieren.

Zu erst einmal: mir geht es gut. Ich bin gesund und auch Evita lebt noch fröhlich vor sich hin. Ich habe in den letzten gut 2 Jahren nicht sehr viel genäht, aber gestrickt habe ich fleißig. Leider macht mein Daumengrundgelenk an der rechten Hand Ärger, so dass ich zur Zeit gar nicht stricken kann. Aber das Nähen funktioniert noch und ich habe meinen La Passion wieder vorgeholt.

Mittlerweile ist mein "Leftover" Quilt fertig, aber noch nicht gequiltet.











 
 
Der kleine Läufer aus POTC Blöcken ist fertig und auch gequiltet. Er ziert seit gut einem Jahr mein Wohnzimmer.
 
 
 
 
Passend dazu habe ich einen weiteren Läufer aus Rauten, POTC Hexagonen und Quadraten genäht. Der ist am letzten Dienstag zu Nana zum Quilten gereist.





Und hier nun mein La Passion. Das Foto ist von letzter Woche Mittwoch, also 11 Tage alt. In der Zwischenzeit habe ich ungefähr 1200 Hexagone geheftet und jetzt versuche ich gerade den Teil 3 fertig zu nähen.




Und noch ein großes Projekt habe ich begonnen, einen Quilt in grau und rosa auf weißem Grund. Den Stoff für den Hintergrund will ich am 13. Mai in Dortmund auf dem Stoffmarkt kaufen und darin sollen die fertigen Teile in etwa wie auf dem Foto eingearbeitet werden.



Und hier noch ein paar Bilder von meinen vielen Stricksachen.

Spider Lady, Entwurf Birgit Freyer

Fantasia, Entwurf Birgit Freyer. Ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin.

Pulli für meine Tochter, das Muster hat mir eine Freundin aus einer meiner Zeitschriften in den PC geschrieben.

Colette für mich, Entwurf Birgit Freyer

Chrysanthemum für eine Freundin als Geschenk, Anleitung frei aus dem Netz.

Donna Rocco Tuch, Entwurf Birgit Freyer.

 

Poncho für mich, selber ausgedacht

               Tuch für mich, selber ausgedacht
 
Dreambird, Anleitung von Ravelry, übersetzt von einer Facebook Mitstreiterin
 
Ihr seht, ich war trotz allem nicht faul. Ich will versuchen mindestens einmal die Woche über meine Fortschritte zu berichten, aber ich bin auf Fotos von Freundinnen angewiesen. Also seht es mir bitte nach, wenn es nicht so ganz funktioniert.
 
Liebe Grüße, Evita
 
PS: In Word schreiben und dann in HTML einfügen geht ganz gut.

Kommentare:

  1. Wie schön, wieder etwas von Dir zu hören !! Und noch schöner, daß es Dir und Evita gut geht.
    Was warst Du fleissig. Die gestrickten Tücher, Pullover und auch der Poncho sehen toll aus.
    Und auch Deine genähten Decken, Läufer und der La Passion.Schöne frische Farben.
    Mach weiter so. Ich freue mich jedenfalls über weitere Berichte.
    Ganz liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich von Dir zu lesen und ich bin hin und weg, wenn ich so Deine Arbeiten sehe. Ich habe eben meinem Mann und meinen Kindern Dein Läufertop gezeigt und sie sind alle drei ganz begeistert. Also ich bin großer Fan Deiner Arbeiten und auch von Deiner Tochter! Hut ab.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich sehr von dir zu hören und zu lesen.
    Deine Arbeiten sind einfach fantastisch. Du hast in den letzten zwei Jahren so viele schöne Tücher gestickt.
    Auch dein La Passion und deine Läufer sind ein Traum. So richtig schöne frühlingsfrische Farben und Stoffe.
    Herzliche Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du aber wirklich traumhaft schöne, kreative Dinge geschaffen, und das unter so erschwerten Bedingungen! Hut ab !!! Deine Farbwahl begeistert mich immer wieder! Sie sind einfach nur schön. Die Farben deines La Passion und deines Ponchos sind einfach nur Zucker! Und das neue große Hexagon-Projekt wird auch super aussehen !
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte auch, falls ihr eine Mailadresse angegeben habt.