Freitag, 31. Mai 2013

Heute war ein fleißiger Tag


Heute waren wir wieder bei Katja und Indidrasil war richtig fleißig, Katja aber auch. Leider ist ihr kleiner Sohn ziemlich krank, er zahnt und das schlägt auf die Bronchien. Also Fieber, Erbrechen und Husten und Mama und Papa sind die einzige wirkliche Medizin.

Hier erst einmal einen Einblick in das Nähchaos der beiden.

Dann hat Frauchen für eine Freundin eine Puppenhose genäht, die Freundin traute sich das alleine nicht zu.
Und dann kam der Taschenwahn auf. Indidrasil hat heute eine blaue Susie

und eine Landhaus-Susie nach Pattydoo gemacht.

Und zum Schluß hat sie noch eine Kosmetiktasche á la Indidrasil genäht.
Und jetzt sind wir beide müde und geschafft und werden den restlichen Abend geniessen.

Ich hoffe, ihr könnt das auch.
Eure Evita


Donnerstag, 30. Mai 2013

Mal nichts Genähtes


Heute habe ich nichts Genähtes von Frauchen zu zeigen. Sie hat einfach nichts geschafft, weil soviel Anderes anstand.
Gestern Abend hat sie noch schnell einen Kuchen gebacken, weil heute Besuch kam. Leider hat Indidrasil sich beim Einkaufen vergriffen und anstatt Beerenmix eine Tüte exotische Früchtemischung aus der Tiefkühltruhe gefischt. Naja, der Guglhupf hat zwar nicht so geschmeckt wie geplant, aber er war trotzdem lecker.
Der Kuchen war für die lieben Menschen, die uns heute eine neue (gebrauchte) Waschmaschine gebracht haben. Katja hat ihren Mann Frank und die dritte Nähtante angestachelt, dass Frauchen eine brauchte, damit sie nicht mehr in den Waschsalon tapern muß. Dafür an dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank.
Als dann alle wieder gingen und Frauchen sie im Flur verabschiedet hat, kam unser Nachbar. Er fragte, ob wir nicht einen Schuhschrank brauchen könnten. Er und seine Frau haben sich neue Möbel gekauft. Also hat Indidrasil sich die Sachen angeschaut und für Klasse befunden. nun haben wir die Sachen hier im Flur stehen.

Am Samstag wird dann alles aufgehängt und die Waschmaschine wird angeschlossen. Ist das nicht toll? Übrigens hat Frauchen die Garderobe gleich mit der Ablage meiner Leine eingeweiht.

Einen lieben Dank für eure netten Kommentare zu den Taschen.
Eure Evita


Dienstag, 28. Mai 2013

Taschen für den guten Zweck


Heute waren Indidrasil und ich wieder bei Katja zum Nähen. Die beiden haben Taschen gemacht, die im Herbst für einen wohltätigen Zweck verkauft werden sollen.

Frauchen hat als erstes eine Kosmetiktasche mit Wachstuchfutter gemacht.











Leider ist diese Tasche für die Tonne, da sich das Wachstuch immer wieder in den Reißverschluß zieht.

Danach hat sie aus dem gleichen Stoff nur mit einem anderen Futter eine Stiftetasche gemacht.



Und zum Schluß eine Kellerfalten-Susie nach Pattydoo im 70er Jahre Style. Die Stoffe wurden übrigens gespendet. Es sind Reststücke bzw. Abfallstücke vom Ausrüster.










Sind die Ampelmännchen mit den Prilblumen zusammen nicht echt schrill?

Katja hat eine Tasche gemacht aus Jeans mit Innentasche und Handytasche.












Da fehlte nur der Trageriemen als wir heim gefahren sind.

Es werden wohl noch ettliche Nähtage folgen müssen, bis die beiden einen kleinen Stand bestücken können.

Liebe Grüße
Eure Evita

Montag, 27. Mai 2013

Kleinkram


Heute hat Indidrasil nur Kleinkram geschafft.

Zwei Reihen sind an Jannis Quilt dazugekommen, wenn das so weitergeht braucht sie noch Wochen, bis das Teil fertig ist.
Und dann hat sie für eine Freundin Puppenkleidung zugeschnitten. Die soll bis Samstag fertig sein, also hat sich Frauchen schnell hingesetzt und das Kleidchen schon mal genäht. Dann braucht die Freundin nur noch die Hose machen.
Ich habe dagegen heute die Sonne genossen und es mir auf dem Sofa bequem gemacht. Hier stört Indidrasil doch sehr, immer diese blöde Knipserei.




Ich danke allen für die lieben Kommentare zum Thema Näh- oder Schlafzimmer. Morgen fahren wir wieder zum gemeinsamen Nähen, diesmal sollen Taschen für einen wohltätigen Zweck entstehen.
Eure Evita



Nähecke oder wir schlafen im Nähzimmer


Ich wollte euch auch mal Frauchens Platz für ihr liebstes Hobby vorführen. Nachdem sich Nana und Valomea getraut haben, werde ich euch auch zeigen, wo hier der Bär steppt.

Indidrasil hat nur eine Ecke im Schlafzimmer zum Nähen.
So sieht ihre eigentliche Nähecke aus. Es ist nicht sehr viel Platz, aber es reicht zum Nähen all der schönen Sachen. Ordnung ist jetzt auch nicht sooo viel da, oben auf dem Nähtisch schon, nur nicht unten darunter.
Dann hat Indidrasil noch hinter der Türe ein Regal mit Schnittmustern, Zutaten und Quiltstoffen.
Wie ihr seht steht das Bügelbrett, dass auch immer als Ablage für Klamotten her halten muss, gleich zwischen Tür und Nähplatz vor dem Schrank, in dem sich alle Rückseitenstoffe und alles, was frau zum Sticken braucht, befinden.
Hier seht ihr Frauchens Stofflager. Das Bett ist 150 x 200 cm groß und bis auf eine Höhe von 30 cm mit Stoffen vollgepackt. Und was nicht unters Bett passt, wie zB Volumenvlies und Bastelwatte, liegt neben dem Bett.
Und da nicht aller Stoff unter das Bett passt, stehen im Schlafzimmer noch diverse Wäschekörbe voller Stoff.
Ihr seht, wir schlafen im Nähzimmer, weil Schlafzimmer kann man das ja nun wirklich nicht mehr nennen.

Liebe Grüße und einen kreativen Tag wünscht euch,
Eure Evita






Freitag, 24. Mai 2013

Nähtreff bei Apristyle


Heute morgen sind Indidrasil und ich zu Katja gefahren, die beiden wollten zusammen nähen und ich mit den beiden Hunden spielen.

Frauchen und Katja waren den ganzen Tag fleißig.

Der kleine Sohn von Katja hat ganz interessiert zugeschaut und war ganz toll lieb. Er hat die beiden machen lassen und uns in Ruhe gelassen.

Wir konnten den ganzen Tag miteinander oder auch einzeln die Couch bevölkern und die wenigen Sonnenstrahlen konnte ich auch wunderbar einfangen.



Katja und Indidrasil haben während dessen über ihrem Nähzeug gebrütet und geschwitzt.

Frauchen hat wenigstens ein kleines Teil fast fertig bekommen, die Handytasche für den Freund ihrer Tochter. Bestickt hat sie Katja, mein Frauchen hat ja keine Stickmaschine. Jetzt muss nur noch ein Kam-Snap dran und ein paar Stiche von Hand, dann kann sie auswandern.












Und dann hat Indidrasil noch die ersten Reihen für Jannis Quilt fertig genäht. Jetzt könnt ihr sehen was es wird. Ein paar Mal hat sie schrecklich geschimpft, weil das Muster doch viel Konzentration fordert und so musste sie einige Male trennen.
Irgendwie hat sich diese Sicherheitsabfrage bei den Kommentaren eingeschlichen, Indidrasil hat das gerade deaktiviert. Das finde ich nämlich doof, da macht es euch bestimmt keine Freude, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Jetzt danke ich euch allen für die netten Kommentare und wünsche ein tolles Wochenende ohne Regen oder gar Schnee.
Eure Evita

Donnerstag, 23. Mai 2013

Jannis Quilt


In den letzten Tagen ist Indidrasil nicht viel zum Nähen gekommen, wir waren dauernd unterwegs. Aber das "Grundgerüst" von Jannis Quilt ist fertig.

Morgen wird sie dann hoffentlich die Reihen nähen können, damit das Top schnell fertig wird.

Frauchen plant nämlich ein ziemlich aufwändiges Teil, aber dazu ein anderes Mal mehr.

Euch allen ein wärmeres Wetter und mehr Sonne als hier zur Zeit sind.
Eure Evita

Samstag, 18. Mai 2013

POTC und Beute


Gestern und heute hat Indidrasil genau 2 POTC Blöcke geschafft.

Und dann waren wir gestern in Wollbeck, Frauchen hat ziemlich zugeschlagen. Ich wußte garnicht, dass ihr Zweibeiner auch Jäger seid.





Die letzten drei Fotos sind von Stoffen, die Katja meinem Frauchen geschenkt hat.
Jetzt kann Indidrasil für sich neue Frühlings- und Sommergarderobe nähen.

Ich wünsche ich euch ein tolles Pfingstfest.
Eure Evita