Sonntag, 14. Juli 2013

Das Ende eines Experiments

Als aller Erstes möchte ich meine drei neuen Leserinnen begrüßen. Nane, Sigrid und Roswitha ich wünsche euch viel Spass beim Lesen.

Frauchen hat endlich die beiden Täschchen, die sie schon am Freitag genäht hat, fertig gestellt. Sie musste nur die Wendeöffnung schließen, Knopflöcher machen und Knöpfe annähen, aber irgendwie hatte sie gestern keine Lust.

 Das Täschchen aus Jeans, ein Schätzchen aus den 70ern, ist für den Hospiz-Verkauf gedacht.

Und dieses gelbe ist für sie selber, es wird als Diskret-Täschchen seinen Einsatz bekommen.

Und nun zu Indidrasils Experiment. Den ersten Schritt in Richtung Freihandquilten habe ich euch ja schon gezeigt. Heute nun sind alle neun Felder mit unterschiedlichen Mustern gefüllt.
 Die Mitte ist gestippelt.
 Danach kamen die Blasen oder Steine.
 Dann das Herz, nicht perfekt, aber es ist ok.
 Die Zecken, die Idee dazu kommt von Nana
 Tropfen mit plattgequiltetem Hintergrund.
 Poseidons Auge, das Muster hat sie hier gesehen.
 Wieder eine Idee von Nana.
Zweige, die Idee ist auch von hier .
Dicke Fliegen auch wieder von der Seite mit den vielen Mustern.
Und hier das Ganze komplett.
Was sie damit macht weiß sie noch nicht.

Das wärs für heute. Ich wünsche euch allen einen schönen Restsonntag.
Eure Evita

Kommentare:

  1. Die "Übungen" im Freihandquilten sehen echt klasse aus!!! Bin gespannt, was es wird.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja schon richtig klasse aus....ich würde daraus ein Kissen machen;-)...bin gespannt, was du daraus werkelst!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Deine Übungen mit dem Freihandquilten sehen super aus.
    Ich würde, je nach Größe deines Probestückes, ein Kissen oder ein Wandbehang nähen.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Wahrscheinlich wird das Übungsstück in einer Schublade enden, denn meist verarbeitet man es doch nicht. Ich habe sowas einfach mit einer Reißzwecke an meine Wand gepinnt und dient mir gut als Ideengeber. Ich bin gespannt...

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Wow, toll geworden. Das macht aber auch soviel Spaß.Ich komme momentan einfach fast nicht dazu, eine Blogrunde zu drehen. Sorry.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte auch, falls ihr eine Mailadresse angegeben habt.