Donnerstag, 20. Juni 2013

Unwetter und Einkaufen


Heute hat Indidrasil ihre Nähmaschine zum Doktor gebracht, mal sehen wann sie wieder kommt. Da gleich nebenan ein Knopfladen ist, hat sie die Knöpfe für Lukas Matrosenhemd direkt mitgebracht.
Danach ging es auf einen Markt hier in der Nähe, auf dem einige Stoffstände stehen. Sicher ist da auch viel Schrott dabei, aber einiges hat wirklich eine gute Qualität. Zuerst ist ihr dieser Blusenstoff in die Tasche gehüpft. Der kostete 1 Euro/Meter, dafür konnte der einfach nicht dort bleiben.
Danach fand Frauchen dann noch einen Jersey für 10 Euro pro Meter, aber auch der ist so süß, dass der für Lukas mit nach Hause musste.
Und ganz zum Schluß fand sich noch ein Stand, wo das Schrägband nur 1 Euro für 3 Meter kostete. Da hat Indidrasil dann auch noch einige Farben, die man immer brauchen kann, mitgenommen.
Danach sind wir dann befriedigt aber vollkommen nassgeschwitzt wieder heim gefahren.

Gut eine Stunde später hat es dann leise angefangen zu tröpfeln. Frauchen ist aufgestanden, um raus zu schauen, und dann ging die Welt unter. Sie hat gleich 3 Fotos gemacht, damit ihr das auch sehen könnt.


Jetzt ist es wunderbar abgekühlt und ich kann endlich etwas Schlaf nachholen, weil es in den letzten Nächten so heiß war, dass ich kaum ein Auge zubekommen habe.
ich wünsche euch allen einen angenehmen Abend und eine kühle Nacht,
eure Evita




Kommentare:

  1. So sah es gestern auch bei uns aus, nur nicht in grün sondern in nachtgeschwängert dunkelgrau.

    Da hast Du prima eingekauft.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Boite vom Feinsten!
    Bei 1 € ... kann man nicht liegenlassen, wäre ja sträflich!
    "Kühle" Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so einen Markt hätte ich auch gerne in der Nähe. Ober vielleicht auch lieber nicht. Schont meinen Geldbeutel. Aber tolle Sachen hast du gekauft.
    Hier war es gestern um 17 Uhr komplett dunkel. Und dann kam ein leichtes Gewitter.
    Heute regnet es schon den ganzen Tag heftig.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte auch, falls ihr eine Mailadresse angegeben habt.