Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertag


Also das mit der Regenjacke war wirklich keine gute Idee. Heute morgen hat es hier Bindfäden geregnet und ich wollte nur ganz kurz raus, nur bis zum ersten Grashalm. Aber, nein, sie hat ja jetzt eine Regenjacke und bleibt trocken, also hat sie mich eine mittlere Runde gezerrt. Sie wird ja nicht nass, aber ich! Pah, ich habe mich den restlichen Tag ins Bett zurück gezogen und kein Wort mit Indidrasil gewechselt. Pahhh!!!!

Frauchen hat sich heute ein neues Oberteil genäht. Im Schnittmuster stand was von Leinenhemd, aber sie hat kein Leinen da gehabt und sie mag es auch nicht gerne, wegen dem Bügeln. Also hat sie einen Microfaserstoff genommen, den sie mal in einem Überraschungspaket hatte.

 Alle Kanten, also nicht nur der Ausschnitt, sind mit Belegen verstürzt und die aufgesetzten Taschen haben verstürzte Eingriffe. Der Stoff fühlt sich zudem sehr schön an, fast ein wenig samtartig.
Gestern Abend hat Indidrasil ihren SAL abécédaire rausgekramt und ist nun fleißig dabei, den fertig zu sticken. Nach Teil 8 hatte sie ihn vorübergehend weggepackt. jetzt soll er fertig und auch gleich gerahmt werden.

Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Restsonntag und bedanke mich noch für eure lieben Kommentare zu der blöden Regenjacke, hmmmpfff. Und meine neuen Leserinnen habe ich auch noch nicht begrüßt, was ich hiermit nachhole. Seit herzlich Willkommen und habt viel Spaß hier.
Eure Evita

1 Kommentar:

  1. Indidrasil die Dauernäherin. Dur bist ja in einem totalen Schaffensrausch. Ich müßte erstmal den Schrank räumen oder anbauen. Und die arme Evita, bei so einem Schietwetter draussen laufen müssen. Aber so konntest Du ja gleich eine Dichtigkeitsprobe an Deiner Regenjacke vornehmen...
    Schlaft schön
    Jeannette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte auch, falls ihr eine Mailadresse angegeben habt.