Samstag, 10. November 2012

WIP - Ein Japanquilt in einem Wochenende

Indidrasil hat sich gestern abend spontan dazu entschlossen an diesem Wochenende einen Quilt für unseren Flur zu nähen. Die Wahl fiel auf diese Vorlage und die Stoffe benutzt sie die, die sie als Päckchen auf dem Stoffmarkt erstanden hat.

Ich will euch an dem Erstehungsprozeß teilhaben lassen und werde nach jedem Block ein Foto machen und es posten.

Hier ist der erste Block, alles mit Lineal und Rollschneider geschnitten.










Und hier der zweite, die unteren Rechtecke wurden nach Schablonen geschnitten, der Rest ist Rotary Cut.


Und hier nun Block Nummer drei, auch wieder in Schnellschneidetechnik.



Und schon ist der Block vier fertig, auch wieder mit Lineal und Rollschneider. Jetzt fehlt nur noch ein Block.






 Und hier nun der letzte Block, auch wieder Schnellschneidemethode.



Und so sieht der Quilt mit Zwischenstreifen und erstem Rand aus. Leider musste Frauchen ihn liegend fotografieren, wenn er ganz fertig ist gibt es ein vernünftiges Bild.

Den zweiten Rand konnte sie heute nicht mehr annähen, sie hat den Stoff dafür noch nicht ausgesucht und jetzt ist es dafür viel zu dunkel.

1 Kommentar:

  1. Das wird ein sehr schöner kleiner Quilt.
    Vielen Dank für den tollen Link.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte auch, falls ihr eine Mailadresse angegeben habt.